Weihnachtsmann auf dem Hochseil

Weihnachtsmann vom Hochseil in den Weihnachtswald

Vom Oberhausener Weihnachtswald berichtete ich bereits in den Beiträgen Weihnachtswald wird aufgebaut und Weihnachtswald mit Begeisterung eröffnet.

Heute konnte ich miterleben, wie der Weihnachtsmann (nach lauten Rufen der Kinder und Erwachsenen) über ein Hochseil bis zum Weihnachtswald balancierte. Also – den Weihnachtsmann ohne Rentiere sieht man auch nicht so oft am Himmel.

Weihnachtsmann

Weihnachtsmann balanciert auf dem Hochseil

Weihnachtsmann und Hochseil

Weihnachtsmann über Oberhausen

Weihnachts Beleuchtung

die Weihnachtsbeleuchtung zeigt den Weg

Weihnachtswald

der Weihnachtswald war überraschend leer

Herz Jesu Kirche am Altmarkt in OB

Herz Jesu Kirche am Altmarkt in Oberhausen

Im Kirchturm sitzt übrigens die WebCam die den Weihnachtswald zeigt.

Fotos: Kandelaber-Blog

Weihnachtswald mit Begeisterung eröffnet

Märchenhafte Eröffnung feierte der „3. Oberhausener Weihnachtswald“ am Freitag.

Der schönste Weihnachtswald bisher,“ hörte man auf dem Altmarkt nicht nur aus dem Munde des Oberbürgermeisters.

3. Weihnachtswald Oberhausen

Höhepunkt war der Auftritt des Weihnachtsmannes auf dem Hochseil. Kurzfristig musste sogar die Stöckmannstraße gesperrt werden, da es bei dem riesigen Besucherandrang zu gefährlich wurde.

27.269 Besucher zählte die Marktstraße am Freitag.

Wer den Weihnachtsmann noch einmal auf dem Hochseil erleben möchte, hat dazu am Samstag um 16 Uhr und am verkaufsoffenen Sonntag um 16:30 Uhr Gelegenheit. Es lohnt sich!

Quelle: Oberhausencity.de

Denkmal Nr. 112

In der Denkmalliste der Stadt Oberhausen
von 2005 wird das Hochkreuz aus Sandstein (Feld 5/6) auf dem Westfriedhof mit der Nummer 112 gelistet. Die vollständige Liste liegt im technischen Rathaus, OB-Sterkrade Zi 232 zu Einsichtnahme aus.

Hier eine schwarz-weiß Aufnahme von dem Hochkreuz vom 22. November 2008. Das Foto entstand nach einer stürmischen Nacht, die gleich einen kleinen Wintereinbruch mit sich brachte. Es wurde von Nord-West (aus Richtung Eingang Kreuzstraße) aufgenommen.

Hochkreuz Westfriedhof

Hochkreuz aus Sandstein

Canon EOS 40D 1/60 Sek  f/5,7 ISO 800 61,0 mm

Foto: Kandelaber-Blog

Ewigkeitssonntag Totensonntag

Der Ewigkeitssonntag oder Totensonntag ist in der evangelischen Kirche in Deutschland ein Gedenktag für die in den letzten 12 Monaten Verstorbenen. Er ist der letzte Sonntag vor dem ersten Adventssonntag und damit der letzte Sonntag des christlichen Kirchenjahres.

Wintereinbruch
Wintereinbruch

Da ich Heute noch beruflich auf dem Friedhof war und meine Kamera dabei hatte, habe ich gleich noch einige Aufnahmen gemacht. Von dem (kleinen) Wintereinbruch habe ich mich inspirieren lassen und diesmal nur schwarz-weiß Fotos gemacht. Zwei möchte ich euch jetzt zeigen, das Foto mit dem Kreuz lässt sich durch anklicken noch vergrößern.

Grabmal

Grabmal Lambert Vosdellen

Fotos: Kandelaber-Blog